Zur Erinnerung an den Geburtstag von Adolf Hitler

Brandenburg, am 11. Februar 2010

Brief als PDF

Lieber Axel,

voller lustvoller Erwartung habe ich Deinen Brief vom 9. Januar 2010 gleich links neben meine Schreibmaschine gelegt. Es würde mir großen Spaß bereiten, diesen ausführlich zu beantworten; war und ist mein Gefühl. Aber es zeigte sich, daß ich Lustverzicht leisten muß, weil sich die zu ziehenden Konsequenzen aus dem Beschluß des Bundesverfassungsgerichts vom 4. November 2009 vorgedrängelt haben. Das macht natürlich auch Spaß – nur anders.

In den nächsten Tagen wird wohl ein längerer Text dazu (“Die Wende” und “Brief an meine Tochter”) korrigiert vorliegen, der Dir dann sofort per e-Postanhang zugehen wird. Ich nehme hier das Ergebnis der Untersuchung vorweg: Der Beschluß vom 4. November 2009 markiert den Beginn einer Revolution, die eine Weltrevolution sein wird. Das erschließt sich vollständig nur dem, der das Kriegstheater in einfachen Gedanken in seiner Bedeutung als Entwicklung (Fortschritt) des Geistes im Bewußtsein der Freiheit, d.h. seiner selbst, erfaßt.

Die Grundlage dafür ist Hegels Geschichtsphilosophie.

„Zur Erinnerung an den Geburtstag von Adolf Hitler“ weiterlesen