Über das Deutsche Volk ist groß zu denken – dann wird es auch über Satan siegen!

Die Befreiung von der Fremdherrschaft ist die Brechung der Macht des Feindes. Das kann nur die Tat des Volkes sein. Dessen Kraft ist zu entdecken und zur Tat zu formen.

Es zu beschimpfen, weil es immer noch vom Feind narkotisiert ist, ist gewiß der falsche Weg. Von einem Volk, das Großes zu vollbringen hat, kann nicht groß genug gedacht werden.

Hat man aus dem Munde des Führers Adolf Hitler je eine solche Jeremiade vernommen, wie sie heute allenthalben zu hören ist? Unser Volk ist im Kampf schwer verwundet worden. Unseren Verwundeten ist aufzuhelfen.

Die Grünen, das sind unsere Kinder, die vom Feind so geprägt worden sind, wie sie sind. Das war möglich, weil die, die unser Vaterland lieben, in der Niederlage zu schwach waren, um dem Feind in den Arm zu fallen, ihm den Zutritt zu unseren Schulen und Universitäten zu verwehren.

Wir stehen unerschütterlich zur Wahrheit und werden nur dann nicht versagen, wenn wir davon Zeugnis geben, daß der 12jährige Kampf des Deutschen Volkes unter Führung von Adolf Hitler nur das eine Ziel hatte: die durch die Zinsknechtschaft vermittelte Macht der Judenheit zu brechen und den inneren Feind im Staate zu neutralisieren.

Vergeßt nicht! Satan ist der Knecht Gottes. Ihm ist Macht auf Zeit verliehen, um den Willen Gottes im Kampf gegen das Böse zur Darstellung zu bringen.

Und vergeßt nicht, daß wir alle sterblich sind! Also jammert nicht, weil viele im Unglück ihr Leben verlieren werden. Sorgt dafür, daß unser Sterben einen Sinn für die Auferstehung unseres Volkes hat und wir im Kampf auf Leben und Tod unsere Würde als Kinder Gottes beglaubigen!

Es ist alles schon gesagt.

Ihr findet es auf der Seite “Wir sind Horst“. Betrachtet aufmerksam das Video “Rothschild oder Hitler“, die Anleitung “Was Tun?“, die “Satanischen Verse des Mosaismus” und macht Waffen daraus!

Studiert das Grundlagenwerk “Das Ende der Wanderschaft – Gedanken über Gilad Atzmon und die Judenheit” – und legt los!

Jetzt sofort! Giert nicht nach “Sammlung der Kräfte”! Macht keine Kompromisse mit trügerischen Koalitionspartnern. Seid Bekennende und Stolze Nationalsozialisten .

Vertraut Euch, Eurem Mut und Eurem Guten Willen. Dann hilft Euch Gott!

  am 30. März 2021

 

6 Antworten auf „Über das Deutsche Volk ist groß zu denken – dann wird es auch über Satan siegen!“

    1. Intelligenz hat einen limitierenden Faktor,sie strebt einen Idealzustand an,ist dieser erreicht,fehlt der Impuls für den Träger der Intelligenz.Er wird träge und degeneriert.Dies ist eine Schöpferische Konstante und kann nicht beeinflusst werden,denn es ist der Sinn von Intelligenz,einem Wesen das Erreichen eines Idealzustandes zu ermöglichen,alles was darüber hinaus geht,wäre völlig unlogisch..Die schöpfung ist in allem dual,und um intelligenzbehaftete Wesen schöpferkräftig zu erhalten und Stagnation und Degeneration zu vermeiden,hat sie den Dualismus gut-böse erschaffen.Das böse zerstört laufend den vom schöpferkräftigen guten erschaffenen Idealzustand, und ermöglicht es diesem somit immer schöpferisch zu bleiben und nie träge zu werden – dass ist die von Horst Mahler erkannte Rolle der judenheit. Gut und böse lassen sich als absolut gültige Konstanten über die beiden Weltbilder der semitischen und der Nordisch-Germanischen Vöker bestimmen: Semitische Völker sind Wüstennomaden und haben in ihrer ganzen Geschichte vornehmlich geraubt,geplündert gemordet und versklavt,entsprechend ist ihr Weltbild,und entsprechend das daraus abgeleitete Gottesbild-es ist jehnes dass dann seinen Weg ins alte Testament gefunden hat,dass vom den Menschen zürnenden Rachegott…Ganz anders das Nordisch-Germanische Gottesbild,welches aus unserem Verständnis und unserer Verbundenheit zur Natur entstanden ist,wir sehen Gott in uns selber als aktiven Teil von Natur und Schöpfung WIR SIND JENER TEIL DER DEN BESCHRIEBENEN IDEALZUSTAND ANSTREBT-DIE JUDEN SIND DER TEIL DER ALLES WIEDER ZERSTÖRT…

      Die juden trachten danach,das Germanentum auszurotten,hierzu haben sie sich selber als Religionsgemeinschaft getarnt und ihren semitischen Brudervölkern den Islam als Abklatsch des Alten Testamentes auffedrückt,(welcher genau auf das psychologische Profil dieser Völker zugeschnitten ist)Und uns haben sie ein Trojanisches Pferd namens “Cheistentum gebastelt,immer unter Verwendung des selben alten Testaments das sie uns-geschickte Krämer die sie sind- bunt verpackt und ein wenig umdeklariert untergeschoben haben.Mit diesem Trojaner haben sie zum einen unser ganzes Brauchtum entweiht, verfälscht und zerstört, und zum anderen im Verbund mit dem Römischen Kaiserreich zuerst und im Kirchlichen Aleingang später (Inquisition) die Systhematische Ausrottung der Germanischen Stämme vorangetrieben. Zu guter letzt (nach der Christianisierung) haben sie uns mit der “Demokratie” und den beiden Weltkriegen den Rest gegeben…

      Bobby Fisher lügt-wie jeder gottgefällige (jahwe gefällige…) jude uns gegenüber lügen muss…juden sind nicht Kinder Satans. SIE SIND SATAN!!!!

  1. Es gibt vieles wofür ich dankbar bin….Es gibt aber etwas,was mein Leben in ganz besonderem Masse bereichert hat,und das ist der Nationalsozialismus.Ganz abgesehen davon,dass es automatisch ein gutes Gefühl erzeugt,für das richtige einzustehen.Ganz abgesehen auch von den herzerwärmenden Reaktionen der Menschen,nach meinen öffentlichen Auftritten als Fürsprecher des Deutschen Volkes.Der Nationalsozialismus gibt sich-wenn mit dem Herzen gelebt-nach und nach dem Menschen der Ihn lebt,zu erkennen,so auch mir.Ganz zu Beginn mag mancher meinen dass sei etwas politisches….dann beginnt man den NS mit dem Begriff “Weltanschauung” in Zusammenhang zu bringen…ahnend dass Weltanschauung etwas anderes ist,tiefer geht,als blosse Ideologie…Schliesslich bekommt man das Gefühl, “Gott” habe damit etwas zu tun,kann es aber noch nicht ganz einordnen….Schlussendlich beginnt man zu verstehen dass “GOTT” nichts anderes als dass sich vom Menschen zusammengebastelte Weltbild ist… Der Nordisch-Germanische Mensch ist Pragmatiker und Schöpfer zugleich und weiss,dass “Gott” etwas vom Mensch erdachtes ist, und Er-der Mensch-vollumfänglich eigenveranwortlich für sein Leben und seine Taten ist-und auch zu sein hat.Der Semit hingegen ist bewuseinsmässig ein Primat.Er glaubt das Märchen vom allmächtigen Gott über den Menschen,welcher sinnigerweise ihn-den Semiten- zu seinen Schandtaten befugt..
    Und schlussendlich offenbahrt sich der NS in seiner Ganzheit dem Ihn mit dem Herzen lebenden Nationalsozialisten:
    Nationalsozialismus ist nichts anderes als die Instanz WELCHE DIES ALLES BEGRIFFEN HAT,UND DIE SICH DARAUS ERGEBENEN KONSEQUENZEN ZIEHT.So wie es das Deutsche Volk unter Adolf Hitlers Führung tat, und so wie wir es heute beenden müssen. Es ist keine Frage der militärischen Macht-es ist eine Frage des Verständnisses. Wir Nationalsozialisten von heute sind militärisch entwaffnet – doch wir haben heute die Wahrheit zur Verfügung – diese ist das Schwert welches den semitischen Gott niederstrecken wird!

  2. Anetta Kahane sagte einmal (überflüssigerweise mit ironischem Unterton) bei “Verschwörungstheoretikern” stecke hinter allem ein jude…..

    Tatsache ist folgendes: bei jeder sogenannten “Verschwöhrungstheorie” sind sich die “Verschwöhrungstheoretiker” allesammt sicher dass ein jude dahinter steckt,viele andere auch,und der Rest weiss es nicht so genau…
    Ersetzt mal “jude” wahlweise mit: Deutsche,Nazis,Nationalsozialisten und kein einziger wird glauben dass die genannten hinter all’ den Sauereien stecken, die auf der Welt seit Ende des zweiten Weltkrieges passieren…Es ist schon komisch dass juden vor allem mit zwei Dingen beschäftigt sind: zum einen damit, den Holocaust aufrecht zu erhalten (mit rapide schwindenden Erfolg…) und zum anderem mit dem der Welt ihreUnschuld bezüglich erwähnter Schweinereien zu beteuern…(auch hier mit immer mässigerem Erfolg…)

    Mut zur Tat,das Joch fällt!!!!

  3. -Wissen um das Nordisch-Germanische Gottesbild als Träger des guten und schöpferischen.
    -Wissen um das von allen Semitenvölkern getragene und von den juden der Welt aufgenötigte mosische Gottesbild als träger des bösen und zersetzenden.
    -Wissen um das mehrtausenjährige Wirken der judenheit als Anpeitscher der Römer,der Kirchen,der Fürsten und Könige zur Ausrottung des Germanentums.
    -Erkennen der Demokratenregierungen als schwächstes Glied in der Befehlskette der jüdisch aufgebauten Machtpyramide.
    -Begreifen der Notwendigkeit,Genau hier,bei den Regierungen das Brecheisen anzusetzen um diese Machtpyramide niederzureissen.
    -Mut zur Tat und Aktivierung der Völker.

  4. Wie ein roter Faden lässt sich der mosaische Ausrottungsversuch der Nordisch-Germanischen Völker verfolgen.Römer und Kirche wurden auf die Germanischen Stämme losgelassen,bekämpften,versklavten und ermordeten sie…Die Hexenverbrennungen und Ketzerverfolgungen zielten auf dasselbe ab,Hugenotten und Waldenser,welche grausam gemordet wurden,waren germanen,Gallien wurde somit entgermanisiert und ist heute von einem verbastardisierten Mischvolk ohne Seele und Verwurzelung besiedelt…Deutschland verlor im 30-jährigen Krieg 2/3 seines Volkes,in den beiden Weltkriegen nochmals die Hälfte…auch Deutschland ist zu grossen Teilen entgermanisiert und der Volkskörper verbastardisiert….
    Dieses mehrtausendjährige Vorgehen hat Systhem: es ist der mosaische Versuch, das Germanentum als Träger des Nordisch-Germanischen Gottesgedankens auszurotten.Die einzigen,welche dies erkannt haben,und sich dem entgegenstellen SIND WIR NATIONALSOZIALISTEN!!!! Das ist auch der Grund,dass wir heute die Ketzer sind, die auf den Scheiterhaufen geworfen werden. Hinter all diesem Vernichtungswahn stand immer unerkannt der jude als Träger der mosaischen Ideologie. Dank Adolf Hitler steht er nun nackt vor uns und ist erkannt…Nun wird er überwunden..!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.